Fußball
1860 entführt drei Punkte aus Siegen

1 860 München ist in der 2. Bundesliga wieder auf einen Aufstiegsplatz zurückgekehrt. Die "Löwen" gewannen das wegen des DFB-Pokals auf Sonntagabend vorgezogene "Montagsspiel" bei Aufsteiger Sportfreunde Siegen 2:1 (2:0) und verdrängten mit nunmehr 19 Punkten Neuling SC Paderborn (18) von Rang drei.

Der nach zwei Monaten Verletzungspause zurückgekehrte Harald Cerny (37.) und Kapitän Matthias Lehmann (40.) mit einem fulminanten Freistoß aus 18 Metern unter die Latte brachten die Münchner, die in der zweiten Pokal-Hauptrunde am Mittwoch den Bundesligisten MSV Duisburg empfangen, schon vor der Pause mit 2:0 in Front. Sven Lintjens (49.) konnte für die Gastgeber nur noch verkürzen.

12 608 Zuschauer im Leimbach-Stadion sahen vor allem vor der Pause eine hervorragende Partie, in der sich beide Teams eine Vielzahl von Chancen erarbeiteten. Doch weder Paul Agostino (4.), Stefan Reisinger (9.) und Daniel Baier (16.) für die Gäste, noch Guiseppe Reina (11., 12.), Lukas Dosek (17.) und Miroslav Spizak (30.) bei den Sportfreunden brachten den Ball im Tor unter. Nach dem Doppelschlag durch Cerny und Lehmann gaben die Platzherren in der zweiten Hälfte nie auf, mehr als der Anschlusstreffer gelang aber nicht mehr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%