24. und 25. April in Düsseldorf
Klinsmann bittet WM-Kandidaten zum Fitnesstest

Etwa sechs Wochen vor dem WM-Eröffnungsspiel will Jürgen Klinsmann noch einmal die Fitness seiner WM-Kandidaten überprüfen. Deshalb hat der Bundestrainer am 24. und 25. April einen Fitnesstest in Düsseldorf angesetzt.

Jürgen Klinsmann möchte rund sechs Wochen vor dem Beginn der Weltmeisterschaft noch einmal die Fitness seiner WM-Kandidaten unter die Lupe nehmen. Der Bundestrainer hat deshalb am 24. und 25. April in Düsseldorf einen Leistungstest angesetzt. Allerdings verzichtet Klinsmann nach Rücksprache mit den Vereinen auf die Nationalspieler von Bayern München und Schalke 04, da in der Woche für beide Klubs möglicherweise noch Aufgaben im DFB-Pokal bzw. im Uefa-Cup anstehen könnten.

"Wir sind froh, dass wir von den Vereinen der Bundesliga die Möglichkeit bekommen haben, mit den Spielern kurz vor der WM einen weiteren Leistungstest durchführen zu können. Die Daten sind für unser Trainerteam wichtig, um für die Spieler individuelle Trainingspläne zu erstellen", sagte Teammanager Oliver Bierhoff. Mit Bayern und Schalke sei vereinbart, "dass wir die für unsere Planungen notwendigen Werte und Informationen über die Vereine erhalten".

Geleitet werden die Tests von Nationalmannschafts-Arzt Tim Meyer sowie den Fitnesstrainern Oliver Schmidtlein und Shad Forsythe. Vor dem Länderspiel am 22. März in Dortmund gegen die USA (4:1) hatte Klinsmann noch auf die geplanten Tests verzichtet, damit sich die Spieler in Ruhe auf die Partie vorbereiten konnten. Bisher gab es in der Amtszeit von Klinsmann drei Leistungstests.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%