2500 Fußballer spielen für Daniel Nivel
Hobby-Kicker spielen um Nivel-Cup

2 500 Fußballer aus aller Welt haben am Pfingswochenende in Leipzig den Daniel-Nivel-Cup ausgespielt. Der französische Polizist war bei der WM 1998 von deutschen Hooligans schwer verletzt worden.

Über 2 500 Fußballer mit ihren Polizei- und Fan-Mannschaften haben am Pfingstwochenende beim Daniel-Nivel-Cup in Leipzig des 1998 bei der WM in Frankreich von deutschen Hooligans schwer verletzten Polizisten gedacht. Unter Schirmherrschaft von DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder und Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung traten bei Europas zweitgrößtem Fußball-Freizeitturnier 156 Teams aus 13 Nationen an.

"Es war ein Treffen friedlicher Fußballfans ohne jegliche Zwischenfälle, von daher haben alle Teilnehmer dem Charakter des Daniel-Nivel-Cups entsprochen", sagte Organisator Pedro Feller. Das Turnier gewannen die "Brazil Crazy Beach Soccer" aus Leipzig mit einem 2:1 im Finale gegen die "Wilthener Goldgruppe". Dritte wurden die "Werder Bremen Fans Leipzig" nach einem 2:1 gegen die "Zeugen Yebohas".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%