275 000 Euro je Spieler für den Titel
Portugal lobt Rekord-WM-Prämie aus

Ein WM-Gewinn könnte sich für die portugiesischen Nationalspieler auch finanziell auszahlen. Der portugiesische Fußball-Verband soll jedem Akteur des 23-köpfigen WM-Kaders im Erfolgsfall 275 000 Euro Prämie auszahlen.

Nicht nur Portugals-Fans sondern auch die Geldbörsen der Nationalkicker könnten sich über einen WM-Titelgewinn freuen. Der portugiesische Fußball-Verband schüttet nämlich die Rekord-Prämie von jeweils 275 000 Euro für jeden der 23 Nationalspieler aus, wenn sein Nationalteam bei der WM-Endrunde in Deutschland erstmals den WM-Titel gewinnen sollte. Dies berichtet die portugiesische Zeitung Record unter Berufung auf Verbandskreise. Sollte der EM-Gastgeber von 2004 allerdings schon in der Vorrunde scheitern, gehen die Profis leer aus. Mexiko, Iran und Angola heißen die Gruppengegner der Portugiesen in der Vorrunde. Der Verband will die Prämienregelung erst kurz vor dem Testspiel der Portugiesen am 1. März in Düsseldorf gegen Saudi-Arabien bekannt geben.

Die deutschen Nationalspieler bekämen für den Gewinn der Weltmeisterschaft pro Kopf 300 000 Euro Erfolgshonorar. Der spanische Verband würde für den Titelgewinn 570 000 Euro pro Mann auszahlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%