33 Hektar Naturbild
Riesige Kunst-Fußballer im Harz

Ein "Kunstfeld" mit riesigen Fußballspielern und Ball entsteht bis August 2006 auf einem Acker unterhalb des sagenumwobenen Kyffhäusers im Harz. Das 600 mal 500 Meter große Bild besteht aus Raps, Klatschmohn, Wintergerste, Phacelia, Erde und Stroballen.

HB ARTERN. Das ungewöhnliche Kunstwerk sei komplett nur vom Turm des Kyffhäuser-Denkmals oder aus einem Flugzeug zu bewundern, teilte der Tourismusverband Kyffhäuser mit. Das Kunstwerk wird als regionale Besonderheit auch die roten Bartspitzen von Kaiser Friedrich I. Barbarossa enthalten.

Der Sage nach schläft der Stauferkaiser in dem Kyffhäuserberg und wartet auf die Einigung des Reiches. Eine der Sehenswürdigkeiten ist das Kyffhäuser-Denkmal mit dem im Stein gehauenen Barbarossa. Das 81 Meter hohe Denkmal wurde zu Ehren Kaisers Wilhelm I. errichtet, dessen Reiterstandbild im Zentrum thront. Der Turm wurde 1896 gebaut und steht auf den Ruinen einer der größten mittelalterlichen Burganlagen Deutschlands.

Auf dem 33 Hektar großen Acker wurde bereits mit der Einsaat für die verschiedenen Farbtöne des Naturbildes begonnen. Die Konturen des "Kunstbildes" seien bereits zu erkennen. Landwirt Jürgen Niederhäuser aus Tilleda hat sie mit Traktor, Pflug, Egge und Saatmaschine nach vorgegebenen Punkten "gezeichnet". Das Bild wird bis zum Sommer 2006 während der verschiedenen Vegetationszeiten mehrfach sein Aussehen ändern. Auch ein Fußballspielfeld soll Bestandteil des Bildes sein und Groß und Klein zum Kicken anlocken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%