60 Randalierer festgenommen
Ausschreitungen nach Länderspiel in Amsterdam

Im Anschluss an das Länderspiel zwischen den WM-Teilnehmern Niederlande und Ecuador ist es zu Ausschreitungen in Amsterdam gekommen. 60 Randalierer mussten von der Polizei festgenommen werden.

Die Diskussionen über Sicherheit bei der anstehenden Weltmeisterschaft könnten bald in den Fokus rücken. Denn nach dem Länderspiel zwischen der Niederlande und dem deutschen WM-Gruppengegner Ecuador (1:0) ist es am Mittwoch in der Amsterdamer Innenstadt zu schweren Ausschreitungen gekommen.

Insgesamt 60 Randalierer, vornehmlich Anhänger von Ajax Amsterdam, wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen. Die Krawallmacher schlugen dabei Schaufensterscheiben ein, vereinzelt kam es auch zu Plünderungen. Eine Frau und ein Polizist wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%