Fußball
"96" muss einige Wochen auf Balitsch verzichten

Bundesligist Hannover 96 muss mehrere Wochen auf Defensivakteur Hanno Balitsch verzichten. Der Neuzugang wurde am linken Innenmeniskus operiert und fällt länger aus. Dafür steht Steve Cherundolo vor seinem Comeback.

Schlechte Nachrichten für Hannover 96: Bei den Niedersachen reißt die Verletztenmisere nicht ab. Wegen eines Schadens am linken Innenmeniskus muss Mittelfeldspieler Hanno Balitsch am Mittwoch operiert werden und steht den Niedersachsen mehrere Wochen lang nicht zur Verfügung. Derzeit beklagen die Norddeutschen zehn verletzte Akteure.

Für das Bundesliga-Heimspiel am 10. September gegen Aufsteiger Eintracht Frankfurt kann 96-Trainer Ewald Lienen aber wahrscheinlich wieder auf Steve Cherundolo zurückgreifen. Der US-Amerikaner war im Juli ebenfalls am Knie operiert worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%