Fußball
Aalen siegt im schwäbischen Derby

Tore von Miguel Coulibaly und Dennis Hillebrand haben dem VfR Aalen einen 2:0-Sieg im Derby gegen den SC Pfullendorf beschert. Der SV Wehen legte in der Regionalliga Süd derweil einen Fehlstart hin.

Der SV Wehen hat sich seinen Saisonstart in der Regionalliga Süd sicherlich erfolgreicher vorgestellt. Gegen Bayern München II kassierte Wehen eine 1:2 (0:1)-Heimniederlage und steht nach zwei Spieltagen mit nur einem Punkt im Mittelfeld der Tabelle. Für die Gäste trafen Stefan Maierhofer (13.) und der eingewechselte Michael Stegmayer (76.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Torge Hollmann erzielte (57.).

Das schwäbische Derby entschied unterdessen der VfR Aalen gegen den SC Pfullendorf 2:0 (0:0) für sich. Miguel Coulibaly (46.) und Dennis Hillebrand (50.) sorgten kurz nach der Pause vor 2080 Zuschauern für die Entscheidung. Die Partie wurde wegen Platzregens erst mit einer zehnminütigen Verspätung angepfiffen. Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern II siegte durch ein frühes Tor von Sebastian Reinert (2.) gegen SV Elversberg 1:0 (1:0).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%