Fußball
Absteiger Bochum investiert in China

Der VfL Bochum hat sich die Dienste des Brasilianers Leonardo dos Santos Silva, genannt "China", gesichert. Der Abwehrspieler wechselt für ein Jahr leihweise von Flamengo Rio de Janeiro zum Bundesliga-Absteiger.

Auf dem Weg zurück in die Bundesliga soll ein Brasilianer in der Defensive von Absteiger VfL Bochum für Stabilität sorgen. Der Zweitligist hat Abwehrspieler Leonardo dos Santos Silva, genannt "China", unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige kommt zunächst auf Leihbasis für ein Jahr von Flamengo Rio de Janeiro. Im Anschluss daran wurde eine Option für ein dreijähriges Engagement vereinbart. China absolvierte für seinen Ex-Klub in der vergangenen Saison 31 Ligaspiele und wurde meistens auf der rechten Abwehrseite eingesetzt.

"Passt sehr gut in unser Konzept"

"Mit China haben wir einen dynamischen Spieler hinzugewonnen, der sehr gut in unser Konzept passt", erklärte der neue VfL-Cheftrainer Marcel Koller, der China in der vergangenen Woche in Brasilien beobachtet hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%