ADAC rechnet mit Chaos
Stillstand auf den Autobahnen erwartet

Im schlimmsten Fall müssen Fußball-Fans die WM-Spiele statt im Stadion am Autoradio verfolgen. Denn zahlreiche Baustellen könnten für Chaos auf dem Weg zur Spielstätte sorgen.

HB GOSLAR. Ohne die bundesweite Einführung intelligenter Lenkungssysteme an Baustellen könnte der Verkehr nach Ansicht des ADAC während der Fußball-WM auf vielen Autobahnen zum Stillstand kommen. "Schon jetzt machen Baustellen überall Probleme", sagte ADAC-Verkehrsexperte Thomas Hessling. Bislang würden Autofahrer grundsätzlich zu spät und nicht ausreichend über Baustellen und deren Auswirkungen informiert. Mobile computergestützte Leitsysteme, die schon kilometerweit vor den Engpässen warnen und die optimale Geschwindigkeit anzeigen, könnten helfen, viele Stockungen und Staus zu vermeiden.

Weil viele Trassen und vor allem ältere Brücken dem wachsenden Lastverkehr nicht standhalten könnten, werde die Zahl der Baustellen weiter steigen, sagte Hessling weiter. Beim Bau der Autobahnen habe niemand die heutige Belastung voraus gesehen. "Die meisten Trassen leiden unter dem Schwerverkehr." Dies gelte vor allem für viele der alten Ost-West-Strecken.

Derzeit müssten die Autobahnen 30 Prozent des gesamten Verkehrs bewältigen, obwohl sie nur rund zwei Prozent des deutschen Straßennetzes ausmachten, sagte Hessling - Tendenz: steigend. Dabei seien die Fahrbahnbeläge vieler Trassen dem heutigen Verkehr nicht gewachsen und dem künftigen schon gar nicht. "In Deutschland ist die Weiterentwicklung der Straßenbautechnik durch zu viele Vorschriften gebremst", kritisierte der ADAC-Experte. Wegen der künftig immer häufiger erforderlichen Sanierungsmaßnahmen werde es zu vielen Dauerbaustellen von heute ungeahntem Ausmaß kommen.

Auch viele der vor 30 oder 40 Jahren gebauten Autobahnbrücken müssten wegen des Schwerlastverkehrs in absehbarer Zeit saniert werden, sagte Hessling. "Pkw können die Brücken nicht erschüttern. Die Bauwerke leiden aber unter der täglichen Belastung tausender schwerer Trucks."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%