Fußball
Advocaat sucht Herausforderung in der Wüste

Trainer Dick Advocaat hat drei Monate nach seinem Rauswurf bei Borussia Mönchengladbach eine neue Herausforderung gefunden. Der 57-Jährige trainiert ab sofort die Auswahl der Vereinigten Arabischen Emirate.

Knapp drei Monate nach seiner Entlassung bei Bundesligist Borussia Mönchengladbach zieht es Dick Advocaat in die Wüste. Dort wird der frühere Bondscoach die Auswahl der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) betreuen. Dies gab der Verband am Sonntag bekannt. Somit tritt der 57-Jahre alte Niederländer die Nachfolge seines Landsmannes Aad de Mos an. Der ehemalige Trainer von Werder Bremen ist bereits im April entlassen worden. Advocaat, der sein neues Team am 26. Juli während eines Trainingslagers in der Schweiz erstmals betreuen soll, erhält einen Ein-Jahres-Vertrag.

Zuletzt war der erfahrene Fußball-Lehrer auch als Kandidat für den Posten des australischen Nationaltrainers gehandelt worden. Advocaat betreute die "Oranje"-Elf bei der WM 1994 in den USA und bei der Euro 2004 in Portugal. Außerdem stand er unter anderem bei den Glasgow Rangers und PSV Eindhoven als Vereinscoach unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%