Fußball
Ägypten hofft auf Tore von Zidan

Angreifer Mohamed Zidan ist von Nationaltrainer Hassan Shehata in den ägyptischen Kader für das WM-Qualifikationsspiel gegen Kamerun berufen worden. In der Partie am 8. Oktober könnte Kamerun das WM-Ticket lösen.

In überragender Form präsentierte sich Stürmer Mohamed Zidan zuletzt in der Bundesliga. Nun soll der Ägypter vom FSV Mainz 05 auch seinem Land helfen und ist daher ins Aufgebot der ägyptischen Nationalmannschaft für das WM-Qualifikationsspiel am 8. Oktober in Kamerun berufen worden. Insgesamt nominierte Trainer Hassan Shehata 28 Spieler für die Partie. Bei einem Sieg wären die "Löwen" aus Kamerun für die WM in Deutschland qualifiziert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%