Afrika-Cup: Togo und Angola zeigen schlechte WM-Form

Afrika-Cup
Togo und Angola zeigen schlechte WM-Form

Für zwei der afrikanischen WM-Debütanten verlief der Beginn des Afrika-Cups alles andere als optimal. Angola und Togo verloren in Ägypten ihre Auftaktspiele, bei Togo hängt zudem schon der Haussegen schief.

Stürmerstar Emmanuel Adebayor, der mit elf Toren in der Qualifikation maßgeblichen Anteil an der erstmaligen Weltmeisterschafts-Teilnahme hatte, will die Mannschaft verlassen und unter Trainer Stephen Keshi nicht mehr spielen. "Für mich ist der Afrika-Cup vorbei", erklärte der 21-Jährige vom FC Arsenal. Der ehemalige Angreifer vom AS Monaco war mit dem Chefcoach aneiander geraten.



WM-BÖRSE



Handeln sie die Titelchancen der Teilnehmerländer: Kaufen Sie die Papiere ihres persönlichen WM-Favoriten, setzen Sie auf den weiteren Finalrunden-Verlauf und machen Sie mit dem Vorrunden-Aus der Verlierer Gewinne - Mitspieler können attraktive Preise gewinnen!



 www.handelsblatt.com/wmboerse



Grund der Auseinandersetzung: Der Trainer hatte den hochveranlagten Adebayor bei der 0:2-Auftaktpleite gegen die Demokratische Republik Kongo zunächst auf der Bank gelassen. Keshi erklärte, dass sich Adebayor geweigert habe, aufzulaufen. "Am Morgen habe ich ihm erklärt, dass er wegen fehlender Spielpraxis nicht aufgestellt werde. Außerdem haben ihn die Vertragsverhandlungen mit Arsenal abgelenkt", äußerte der Coach, "kurz vor dem Match habe ich ihm dann mitgeteilt, dass er doch spielen werde. Er entgegnete mir dann, dass er aber nicht spielen wolle." Nach einer Stunde wurde er dann eingewechselt, konnte die Niederlage aber nicht mehr abwenden. Tresor Mputu (45.) und Lomana Lua-Lua (64.) erzielten die Treffer.

Keshi äußerte sich dann am Sonntag auch abfällig über seinen Star: "Er benimmt sich wie ein schreiendes Baby. Dabei sollte er die Mannschaft führen wie es Didier Drogba mit der Mannschaft der Elfenbeinküste und Samuel Eto´o mit Kamerun tun." Der Coach geht davon aus, dass Adebayor weiter zum Kader zählt: "Er ist Teil unserer Mannschaft, aber er muss mir auch das zeigen, was ich erwarte."

Seite 1:

Togo und Angola zeigen schlechte WM-Form

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%