Fußball
Ailton-Wechsel endlich in trockenen Tüchern

Der Wechsel von Ailton von Schalke 04 zum türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul ist endlich perfekt. Der brasilianische Stürmer unterschrieb am Donnerstag den Auflösungsvertrag beim deutschen Vizemeister.

Endlich sind auch die letzten Zweifel an dem Wechsel von Torjäger Ailton vom deutschen Vizemeister Schalke 04 zum türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul beseitigt. Der Brasilianer unterschrieb am Donnerstag den von den Königsblauen aufgesetzten Auflösungsvertrag und schickte ihn per Fax zurück an die Geschäftsstelle. "Das war das letzte Schriftstück, das noch fehlte. Unser Transfervertrag mit Besiktas war bekanntlich bereits geschlossen worden", erklärte Manager Rudi Assauer.

Für den 32-Jährigen, der erst vor einem Jahr von Werder Bremen nach Gelsenkirchen gewechselt war, erhalten die Schalker eine Ablösesumme von drei Mill. Euro. "Es ging alles ganz glatt. Ailton hat unsere Bedingungen vollständig akzeptiert", sagte Assauer. Der Brasilianer sagte zu, dass er die Hälfte des Handgeldes in Höhe von einer Million Euro - wie von Schalke gefordert - zurückzahlen werde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%