Alexandre Guimaraes tritt von Amt zurück
Costa Rica ist seinen Trainer los

Drei Niederlagen in der Vorrunde waren dann wohl doch zuviel. Alexandre Guimaraes hat seinen Rücktritt als Coach von Costa Rica erklärt.

Nach drei Niederlagen bei der WM in Deutschland hat Costa Rica nun auch noch seinen Trainer verloren. Alexandre Guimaraes hat knapp zwei Wochen nach dem Vorrunden-Aus der Mittelamerikaner seinen Rücktritt erklärt.

Der gebürtige Brasilianer begründete seine Demission mit Sorgen um die Sicherheit seiner Familie und seiner eigenen Person, nachdem der Coach nach den Niederlagen gegen WM-Gastgeber Deutschland im Eröffnungsspiel (2:4), Ecuador (0:3) und Polen (1:2) Drohungen von verärgerten Fans erhalten hatte.

Guimaraes ist der zehnte Trainer eines WM-Teilnehmers, der seinen Posten nach dem WM-Aus räumt. Seine Nachfolge ist noch offen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%