Alle 23 Spieler sind fit
Lahm legt Ellenbogen-Schiene beim Training ab

Das Abschlusstraining der DFB-Elf vor dem Viertelfinale gegen Argentininen hat Philipp Lahm ohne seine Ellenbogen-Schiene absolviert. Eventuell spielt der Verteidiger auch am Freitag ohne diesen Schutz.

Nationalspieler Philipp Lahm hat erstmals ohne seine Ellenbogen-Schiene trainiert. Die deutsche ationalmannschaft absolvierte am Donnerstag eine abschließende Trainingseinheit vor dem Viertelfinale am Freitag in Berlin gegen Argentinien. Möglicherweise spielt der Verteidiger von Bayern München in der Partie gegen die Südamerikaner erstmals bei dieser WM auch ohne diese Schiene. Eine Entscheidung wolle er kurz vor dem Spiel treffen, sagte Lahm.

Bundestrainer Jürgen Klinsmann konnte bei der letzten Einheit vor dem Viertelfinale alle 23 Spieler seines WM-Kaders um sich versammeln. Das Training im Amateurstadion von Hertha BSC Berlin, das 15 Minuten für die Medienvertreter geöffnet war, verfolgten rund 500 Journalisten aus aller Welt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%