Fußball
Alpay-Transfer nach Köln anscheinend nur Formsache

Der Transfer des türkischen Nationalspielers Alpay zum 1. FC Köln soll bis Montag abeschlossen sein. "Wir haben einen Vertragsentwurf. Dafür müssen aber noch einige Details geklärt werden", so Manager Rettig.

Bis Montag soll beim 1. FC Köln Klarheit darüber herrschen, ob der türkische Nationalspieler Alpay in der kommenden Saison den Abwehrverbund des Bundesliga-Aufsteigers stärken wird. "Wir sind mit Alpay klar", erklärte Kölns Trainer Uwe Rapolder nach dem 1:2 (1:2) seiner Mannschaft bei Zweitliga-Aufsteiger Kickers Offenbach am Samstagnachmittag. Manager Andreas Rettig äußerte sich etwas zurückhaltender: "Wir haben einen Vertragsentwurf. Dafür müssen aber noch einige Details geklärt werden."

Dazu befindet sich der 32 Jahre alte Abwehrspieler auf dem Weg in seine Heimat, weshalb er im Test in Offenbach nicht eingesetzt werden konnte. Im Lauffe der vergangenen Woche hatte Alpay in Köln ein Probetraining absolviert.

FC gegen Kickers Offenbach mit schwacher Leistung

Der FC lieferte auf dem Biberer Berg eine schwache Partie ab. Vor 2 631 Zuschauern erzielte Markus Feulner in der 17. Minute den Anschlusstreffer für die Geißböcke, nachdem Stephan Sieger (4.) und Ex-Freiburger Regis Dorn (6.) die Hessen zuvor in Führung gebracht hatten. Die Kölner Niederlage hätte deutlich höher ausfallen können. Nationalspieler Lukas Podolski kam dabei erst in der letzten Viertelstunde zum Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%