Fußball
"Alte Dame" zieht Inter mit "weißer Weste" davon

In der Serie A zieht Juventus Turin einsam seine Kreise. Auch im Spitzenspiel gegen Inter Mailand gab sich der Meister keine Blöße und gewann nach Toren von David Trezeguet und Pavel Nedved mit 2:0.

Hinter Spitzenreiter Juventus Turin formieren sich langsam die Verfolger - allen voran der AC Mailand. Altstar Paolo Maldini hat "seinen" AC mit ungewohnten Torjägerqualitäten zum dritten Sieg in Folge geführt. Der 37-Jährige erzielte beim 2:1-Erfolg über Reggina Calcio beide Treffer für den Champions-League-Gegner von Schalke 04, der sich vier Tage nach dem 2:2 in Gelsenkirchen in der Spitzengruppe der Serie A festsetzte.

Milan kletterte durch den glanzlosen Arbeitssieg mit 13 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz hinter Juventus Turin. Der Rekordmeister und Champions-League-Gegner von Bayern München gewann auch das sechste Spiel der Saison, am Sonntagabend wurde Pokalsieger Inter Mailand mit 2:0 besiegt. Die Tore erzielten David Trezeguet (22.) und Mittelfeldstar Pavel Nedved (34.) per Freistoß. "Juves" Vorsprung auf Milan beträgt fünf Punkte. Wie Milan hat auch der AC Florenz nach dem 3:2-Sieg gegen AS Livorno 13 Punkte auf dem Konto.

Udinese wieder im Aufwind

Langsam in Schwung kommt auch Udinese Calcio, Gruppengegner von Werder Bremen in der Königsklasse. Die Mannschaft von Trainer Serse Cosmi verbuchte einen souveränen 3:0-Sieg gegen Ex-Meister Lazio Rom und liegt mit neun Zählern auf Rang elf. Vincenzo Iaquinta per Elfmeter (52.), der nach beigelegtem Streit wieder mitstürmen durfte, Antonio di Natale (80.) und Vincent Candela (90.) machten mit ihren Toren den Sieg der Friauler perfekt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%