Fußball
Altintop sagt Länderspiel-Einsatz ab

Shootingstar Halil Altintop vom Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern hat wegen erneuter Beschwerden im rechten Oberschenkel seine Teilnahme am Länderspiel der Türkei gegen Bulgarien abgesagt.

Der türkische Nationalspieler Halil Altintop hat wegen erneuter Beschwerden im rechten Oberschenkel vorzeitig das Quartier der türkischen Nationalmannschaft vor dem Länderspiel am Mittwoch gegen Bulgarien in Sofia verlassen. Ab Dienstag soll der Torjäger des Bundesligsisten 1. FC Kaiserslautern intensiv behandelt werden.

Wie lange Altintop kürzer treten muss, steht noch nicht fest. Schon vor den beiden ersten Saisonspielen, in denen ihm vier Treffer gelangen, hatte der 22-Jährige über Oberschenkel-Probleme geklagt.

Erst gar nicht zum WM-Qualifikationsspiel des Iran am Mittwoch in Yokohama gegen Japan reiste FCK-Profi Ferydoon Zandi ab. Nachdem mehrere im Ausland unter Vertrag stehende Akteure ihre Teilnahme abgesagt hatten, verzichtete Trainer Branko Ivankovic auch auf Zandi. Der Iran hat wie Japan schon das Ticket zur WM 2006 in Deutschland gelöst.

Göktan im Probetraining bei den "Roten Teufeln"

Unterdessen absolviert Berkant Göktan derzeit eine Probetraining beim FCK. Der 24-Jährige hatte bereits bei Borussia Mönchengladbach, Bayern München und Arminia Bielefeld Bundesliga-Erfahrung (21 Spiele/1 Tor) gesammelt. Derzeit steht der in München geborene Türke nach seinem Weggang von Galatasaray beim Lokalrivalen Besiktas Istanbul unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%