Fußball
Aue bangt vor Freiburg-Spiel um Abwehrmann Kos

Zweitligist Erzgebirge Aue muss vor dem Punktspiel gegen Bundesliga-Absteiger SC Freiburg um den Einsatz von Defensivspieler Tomasz Kos bangen. Der 31-Jährige klagte nach dem Montagstraining über Innenbandprobleme.

Innenbandprobleme im rechten Knie zwingen Erzgebirge Aues Verteidiger Tomasz Kos zu einer erneuten Pause. Der 31 Jahre alte Abwehrspieler musste das Training am Montag abbrechen, sein Einsatz im Punktspiel am Sonntag beim Bundesliga-Absteiger SC Freiburg ist gefährdet.

Schon am vergangenen Freitag hatte Kos in der Schlussphase des Pokalspiels bei der zweiten Mannschaft des VfL Bochum (3:2) über Schmerzen geklagt. Der Pole war wegen einer Innenbandverletzung bereits zum Ende der Saisonvorbereitung und in den ersten Punktspielen ausgefallen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%