Fußball
Aufsteiger Paderborn demütigt Saarbrücken

Der SC Paderborn hat ein mehr als gelungenes Heimdebüt in der 2. Bundesliga hingelegt. Gegen den 1. FC Saarbrücken schossen sich die Aufsteiger aus Ostwestfalen beim 5:0 (3:0) richtig in Rage.

Der Fehlstart des 1. FC Saarbrücken in die neue Zweitliga-Saison ist perfekt. Nach einer desolaten Leistung unterlag der ehemalige Bundesligist beim SC Paderborn auch in dieser Höhe verdient mit 0:5 (0:3). Für den in allen Belangen überlegenen Neuling trafen Rene Müller (16.), Stephan Maaß (18.), Marcel Ndjeng (40.), Benjamin Schüßler (54.) und Garry de Graef (81.).

Bei allen fünf Gegentoren halfen die Gäste, die schon zum Auftakt vor eigenem Publikum mit 0:4 gegen Bochum verloren hatten, kräftig mit. Die Platzherren ließen es vor 4 703 Zuschauern nach dem Seitenwechsel ein wenig ruhiger angehen, der erste Saisonsieg geriet dennoch nie in Gefahr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%