Fußball
Auftaktsieg für Fürth gegen Dresden

Greuther Fürth hat zum Zweitliga-Auftakt mit 3:1 gegen Dynamo Dresden gewonnen. Die Führung durch Tomislav Erceg glich Ansgar Brinkmann für die Gäste aus, Christian Timm und Barbaros Barut machten schließlich alles klar.

Die Spvgg Greuther Fürth ist erfolgreich in die neue Zweitliga-Saison gestartet. Die Franken gewannen gegen Dynamo Dresden verdient mit 3:1 (1:0) und holten die von vielen Experten als Geheimtipp auf den Aufstieg gehandelten Sachsen auf den Boden der Tatsachen zurück.

Tomislav Erceg brachte die Spvgg in der dritten Minute nach Flanke von Christian Weber per Kopf in Führung und erzielte das erste Tor dieser Spielzeit. Ansgar Brinkmann sorgte zwischenzeitlich per Handelfmeter (77.) für den Ausgleich. Der Routinier profitierte bei seinem Treffer von einem absichtlichen Handspiel von Fürths Innenverteidiger Andre Mijatovic. Der Kroate erhielt dafür von Schiedsrichter Herbert Fandel die Gelb-Rote Karte.

Christian Timm sorgte schließlich in der 85. Minute mit einem Lupfer für die Vorentscheidung, ehe Barbaros Barut in der Nachspielzeit (90.+1) einen Foulelfmeter verwandelte, den Dennis Cagara am eingewechselten Roberto Hilpert verschuldet hatte.

Trotz der Tore erlebten 9 400 Zuschauer eine über weite Strecken durchwachsene Partie. Fürth zeigte zwar einige ordentliche Ansätze und präsentierte sich im Zweikampf bissig, aber im Spiel nach vorne fehlte der Spvgg oft die Entschlossenheit. Lediglich Marcus Feinbier konnte für Gefahr sorgen. Bei einem Kopfball und einem Schuss in der zweiten Hälfte scheiterte er aber jeweils an der Latte des Dresdner Gehäuses. Der Fürther Sieg kam jedoch kaum in Gefahr, da der Gast enttäuschte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%