Fußball
Augsburg erklimmt Tabellenspitze, Hoffenheim patzt

Durch einen 2:0 (2:0)-Erfolg beim VfR Aalen hat der FC Augsburg die Tabellenführung in der Regionalliga Süd übernommen. Hoffenheim unterlag den Stuttgarter Kickers 0:1, Wehen patzte gegen Aufsteiger Bayreuth.

Der FC Augsburg hat sich an die Tabellenspitze in der Regionalliga Süd gekämpft. Der Aufstiegsfavorit um Trainer Rainer Hörgl feierte am 8. Spieltag einen 2:0 (2:0)-Erfolg beim VfR Aalen und verbesserte sich durch den Sieg mit jetzt 18 Punkten vom dritten auf den ersten Tabellenplatz.

Die Bayern profitierten dabei von den Patzern des bisherigen Spitzenreiters TSG Hoffenheim (17), der bei den Stuttgarter Kickers 0:1 (0:1) unterlag, und des Verfolgers SV Darmstadt 98, der bei der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC ebenfalls eine 0:1 (0:0)-Niederlage einstecken musste und damit weiterhin 16 Zähler auf seinem Konto hat. Patrick Mölzl (9.) und Elton da Costa (45.) machten mit ihren Toren den vierten Augsburger Sieg in Serie perfekt.

Regensburg auch ohne Basler sieglos

Der SSV Jahn Regensburg muss auch nach der Entlassung von Team-Manager Mario Basler weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Obwohl die von Co-Trainer Darius Pasieka betreuten Gastgeber durch zwei Tore von Neuzugang Dino Toppmöller (8./26.) 2:0 geführt hatten, musste sie sich im Keller-Duell gegen Aufsteiger 1. FC Eschborn mit einem 2:2 (2:1) zufrieden geben und bleiben damit weiter sieglos auf einem Abstiegsplatz.

Einen Dämpfer musste Aufstiegsaspirant SV Wehen durch die 1:2 (1:0)-Heimniederlage gegen Aufsteiger Spvgg Bayreuth einstecken. Die Gäste feierten ihren zweiten Sieg in Serie. Jeweils torlos trennten sich der FC Bayern München II und die SV 07 Elversberg in einem Verfolgerduell sowie auch das sieglose Schlusslicht SC Pfullendorf und die TuS Koblenz.

Auf einem Abstiegsplatz bleibt Zweitliga-Absteiger Eintracht Trier, der gegen die Reserve des TSV 1 860 München nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus kam.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%