Ausfall der Technik
Einlassprobleme vor dem ersten Spiel in Stuttgart

Der Ausfall der elektronischen Kartenkontrollen vor dem ersten WM-Spiel zwischen Frankreich und der Schweiz in Stuttgart sorgte bei einem Teil der Zuschauer für Aufregung. Fünf Minuten vor Anpfiff waren alle im Stadion.

Rund 12 000 Fußball-Fans haben vor dem ersten WM-Spiel zwischen Frankreich und der Schweiz in Stuttgart eine Schrecksekunde erlebt. Die Zuschauer mussten am Dienstag noch bis kurz vor Anpfiff um ihren rechtzeitigen Einlass zittern. Weil um punkt 17.20 Uhr die elektronischen Kartenkontrollen komplett ausfielen, stellte das WM-OK an den Eingangstoren des Gottlieb-Daimler-Stadions innerhalb von nur drei Minuten auf das manuelle Abreißen der Tickets um.

Fünf Minuten vor Spielbeginn waren dann aber nach einiger Aufregung alle 52 000 Besucher auf ihren Plätzen. Das WM-OK konnte sich am Dienstag den Ausfall der Technik noch nicht erklären.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%