B-Elf
Spanien gegen Saudis mit "Schonprogramm"

Gegen die bereits ausgeschiedene Mannschaft aus Saudi-Arabien wird Spaniens Trainer Lius Aragones nur eine B-Elf antreten lassen. Die Spanier sind nach ihrem Sieg gegen Tunesien bereits für das Achtelfinale qualifiziert.

In ihrem letzten Spiel in der Gruppe H am Freitag in Kaiserslautern (16.00 Uhr) wird die Spanische Nationalmannschaft nur mit einer B-Elf gegen Saudi-Arabien antreten. "Ich werde einige Spieler schonen, weil sie viel gearbeitet haben. Es kann gut sein, dass ein komplett anderes Team auf dem Platz stehen wird", sagte Trainer Luis Aragones nach dem 3:1-Sieg gegen Tunesien.

Nach ihrem Erflog gegen die Nordafrikaner steht die Elf von Trainer Aragones sicher im Achtelfinale und die Chancen für einen Gruppensieg sind gut. Spanien liegt derzeit drei Punkte und sechs Tore vor der zweitplatzierten Ukraine.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%