Fußball
Ballack kehrt in Startformation zurück

Rekordmeister Bayern München kann pünktlich zum Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Hamburger SV wieder auf Leistungsträger Michael Ballack zurückgreifen. Der 28-Jährige hat seine Kapselzerrung im Sprunggelenk auskuriert.

Nationalspieler Michael Ballack von Rekordmeister Bayern München hat seine Kapselzerrung im Sprunggelenk auskuriert und soll am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) im Spitzenspiel beim Hamburger SV wieder in die Startformation zurückkehren.

"Michael wird in seine gewohnte Rolle zurückkehren und von Beginn an spielen", sagte Bayern-Trainer Felix Mahath vor dem Abschlusstraining am Freitag. Allerdings müsse man abwarten, so Magath weiter, "ob Michael 90 Minuten durchhält. Ich hoffe aber, dass er dort weiter macht, wo er aufgehört hat, und dem Spiel die nötigen Impulse gibt". Ballack hatte am vergangenen Mittwoch das Mannschaftstraining beim Tabellenführer wieder aufgenommen.

Neben Ballack steht dem FC Bayern am Samstag im Duell Spitzenreiter gegen Tabellenzweiten auch Roque Santa Cruz wieder zur Verfügung. Der Angreifer war zuletzt wegen eines Muskelfaserrisses ausgefallen. Auch Owen Hargreaves hat seine Adduktorenprobleme überwunden. Verzichten muss Magath aber weiterhin auf Stürmer Claudio Pizarro (Oberschenkelprellung).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%