Fußball
Ballack und Prinz bei Weltfußballer-Wahl nominiert

Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack steht als einziger deutscher Spieler bei der Vergabe des Titels "Weltfußballer des Jahres 2005" zur Wahl. Bei den Frauen ist Titelverteidigerin Birgit Prinz erneut nominiert.

Nur ein deutscher Spieler gehört zum Kreis der Kandidaten bei der Wahl zum "Weltfußballer des Jahres 2005": Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack von Meister Bayern München. Die Liste mit 30 Spielern wurde vom Weltverband Fifa am Donnerstag veröffentlicht. Bei den Frauen ist aus dem deutschen Welt- und Europameister-Team die Gewinnerin der beiden vergangenen Jahre, Torjägerin Birgit Prinz (1. FFC Frankfurt), wieder dabei. Ihre Klubkollegin Renate Lingor und Sandra Minnert (SC Bad Neuenahr) gehören ebenfalls zum Kreis der 24 vorgeschlagenen Spielerinnen.

Ende November oder Anfang Dezember gibt die Fifa die Namen der jeweils drei Aktiven mit den meisten Stimmen von Nationaltrainern und Kapitänen der Länder-Mannschaften bekannt. Die Kür der Gewinner findet am 18. Dezember in London statt.

Bei den Männern ist auch der brasilianische Vorjahressieger Ronaldinho von Spaniens Meister FC Barcelona erneut nominiert. Chancen darf sich auch Steven Gerrard vom englischen Rekordmeister und Champions-League-Sieger FC Liverpool ausrechnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%