Fußball
Ballack zum "Fußballer des Jahres 2005" gekürt

Die Wahl war eindeutig: Michael Ballack ist von den deutschen Sportjournalisten zum "Fußballer des Jahres 2005" gewählt worden. Der Kapitän der deutschen Nationalelf und Regisseur von Meister Bayern München erhielt bei der alljährlichen Umfrage des Fachmagazins kicker mit 516 die meisten Stimmen. Platz zwei belegte Nationalmannschafts-Shootingstar Lukas Podolski vom 1. FC Köln mit 103 Stimmen vor dem drittplatzierten Brasilianer Marcelinho von Hertha BSC Berlin (99).

Der 28-Jährige Michael Ballack wurde die Ehre zum insgesamt dritten Mal nach 2002 und 2003 zuteil und tritt damit die Nachfolge des Brasilianers Ailton an, der 2004 als erster Ausländer zum Fußballer des Jahres in Deutschland gewählt worden war.

"Trainer des Jahres" wurde Felix Magath, der Bayern München gleich in seiner ersten Saison zum Sieg im Ligapokal sowie zum Gewinn der deutschen Meisterschaft und des DFB-Pokals geführt hatte. Der Europapokalsieger von 1983 und Ex-Nationalspieler erhielt 433 Stimmen. Rang zwei belegte der letztjährige Bundesliga-Novize Jürgen Klopp (328), der mit Aufsteiger FSV Mainz 05 den Klassenerhalt schaffte. Mit deutlichem Rückstand und 35 Stimmen folgte auf dem dritten Platz Ralf Rangnick von Vizemeister Schalke 04.

Zum fünften Mal in Folge wurde Birgit Prinz vom 1. FFC Frankfurt zur "Fußballerin des Jahres" gewählt. Auf die Weltfußballerin entfielen 366 Stimmen. Hinter Prinz belegte Conny Pohlers von Turbine Potsdam den zweiten Platz (227) gefolgt von Inka Grings (FCR Duisburg/63).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%