Fußball
Basel schießt sich für Duell gegen Bremen warm

In der Schweizer Nationalliga A hat der FC Basel nach einem 7:2-Erfolg über den FC Aarau die Tabellenführung übernommen. Am nächsten Mittwoch tritt Basel in der Champions-League-Qualifikation bei Werder Bremen an.

Der Schweizer Meister FC Basel hat sich für das Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation bei Werder Bremen am kommenden Mittwoch schon einmal warm geschossen. Die Mannschaft von Trainer Christian Gross feierte am Samstag in der Nationalliga A einen 7:2 (1:0)-Kantersieg gegen den FC Aarau. Damit übernahm der FC Basel mit 13 Punkten sowie der besten Tordifferenz die Tabellenführung vor dem punktgleichen FC Thun.

"Mann des Abends" vor 22 258 Zuschauern im St.-Jakob-Park war Gimenez mit drei Toren (17., 49. und 56.). Zweimal traf Delgado (69., 90.), je einen Treffer steuerten Petric (75.) und Sterjovski (79.) bei. Basel hatte das Hinspiel gegen Werder Bremen 2:1 gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%