Bayern-Coach sorgt sich um die Vorbereitung
Magath mäkelt rum

Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko um den dritten Platz beim Confederations Cup ist Bayern - Trainer Felix Magath ein Dorn im Auge.

HB MÜNCHEN. "Ohne die Partie gegen Mexiko hätten die Spieler fünf Tage früher wieder ins Training einsteigen können", kritisierte der Coach des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München in der "Abendzeitung" die Beanspruchung seiner Spieler. "Natürlich beeinträchtigt das meine Saisonvorbereitung." In der Vorbereitung, in der die konditionellen Grundlagen für eine erfolgreiche Saison gelegt würden, zähle jeder Tag, sagte Magath. "Ich muss es dann ausbaden."

Mit Michael Ballack, Sebastian Deisler, Bastian Schweinsteiger und Torwart Oliver Kahn stehen vier Bayern-Spieler im deutschen Aufgebot. Zudem sind bei den Brasilianern die Münchner Zé Roberto und Lucio sowie bei den Argentiniern Martin Demichelis im Einsatz. Nach ihren Einsätzen beim Confederations Cup werden die Nationalspieler erst einmal Urlaub machen und im letzten Juli-Drittel wieder zur Bayern - Mannschaft stoßen. Der Rekordmeister startet an diesem Samstag in die neue Saison.

» Fotostrecke: der Confederations Cup in Bildern

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%