Bayern-Gastspiel im Iran
Für das Volk will Hoeneß spielen

Der FC Bayern München bestreitet am Freitag ein Gastspiel im Iran. Stimmen werden sicherlich laut, der politische Konflikt um das iranische Atomprogramm läuft, Uli Hoeneß aber setzt sich zur Wehr.

HB DUBAI. Mitten im politischen Konflikt um das iranische Atomprogramm unternimmt Bayern München am Freitag eine Reise nach Teheran. Der deutsche Fußball-Meister unterbricht sein Trainingslager in Dubai, um ein Testspiel gegen Persepolis Teheran zu bestreiten, den Ex-Club des Bayern-Profis Ali Karimi.

Manager Uli Hoeneß rechnet zwar mit einigen kritischen Stimmen wegen des Gastspiels der Bayern in Iran, verteidigte es aber am Donnerstag erneut öffentlich. „Wir spielen für das iranische Volk, nicht für das Regime“, sagte Hoeneß.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%