Berlin erweitert Fanmeile für Deutschland-Spiel
Fanmeilen platzen aus allen Nähten

Eine vergrößerte Fanmeile in Berlin soll für das Halbfinale zwischen Deutschland und Italien mehr Platz für die vielen Besucher schaffen. "Wir wollen nicht, das 100 000 Menschen vor der Tür stehen", sagte Klaus Wowereit.

Um den großen Andrang zum Halbfinale zwischen Deutschland und Italien am Dienstag (21.00 Uhr) zu kompensieren, soll die Berliner Fanmeile erweitert werden."Wir wollen nicht, dass 100 000 Menschen vor der Tür stehen müssen, deshalb haben wir zwei weitere Großbildleinwände organisiert", sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit am Samstag.

Die Leinwände sollen an zwei Seiten des Großen Stern postiert werden. Dadurch erweitert sich das Fassungsvermögen der Fanmeile im Tiergarten um mehr als 150 000 auf knapp eine Million Besucher. Der Kreisverkehr rund um die Siegessäule wird deshalb am Dienstag für den Verkehr gesperrt. Bislang hatten die Veranstalter diese Möglichkeit kategorisch ausgeschlossen. Die Erweiterung solle es auch zu einem möglichen Finale mit deutscher Beteiligung geben, nicht jedoch zum zweiten Halbfinale am Mittwoch.

Wowereit beeindruckt von der Resonanz

Wowereit zeigte sich beeindruckt von der bisherigen Resonanz: "Wir hätten uns selbst in den kühnsten Träumen nicht vorstellen können, dass Hunderttausende selbst zu den Spielen ohne deutsche Beteiligung hierher strömen." Und trotzdem sei bisher alles ohne größere Sicherheitsprobleme abgelaufen: "Wir hatten viel weniger Zwischenfälle als beim Oktoberfest oder sonst einer Kirmes im Land."

Wie schon beim Achtelfinal-Sieg der deutschen Mannschaft gegen Schweden (2:0) waren auch beim Erfolg über Argentinien am Freitag 750 000 Menschen vor die bislang neun Großbildleinwände auf die Fan-Meile geströmt und hatten die Kapazität komplett erschöpft. Schätzungsweise 250 000 Menschen, die keinen Zutritt bekamen, belagerten das Areal rund um das Fanfest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%