Fußball
Besiktas hat „Toppi“ und Hitzfeld im Visier

Acht magere Punkte nach sechs Spieltagen: Beim ambitionierten türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul schrillen offenbar schon jetzt die Alarmglocken. Coach Riza Calimbay steht nach dem schwachen Saisonstart in der Kritik und hat offensichtlich keine Zukunft mehr. Auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger soll Besiktas Interesse an den beiden deutschen Trainern Ottmar Hitzfeld und Klaus Toppmöller haben. Das berichten türkische Medien am Dienstag. Außerdem wird der Franzose Paul Le Guen als neuer Coach gehandelt.

Derby-Niederlage gegen Galatasaray

Besiktas steht mit bereits acht Punkten Rückstand auf Tabellenführer und Stadtrivale Galatasaray nur auf dem achten Tabellenplatz. Am vergangenen Sonntag verlor der Verein des früheren Bundesliga-Torschützenkönigs Ailton das Derby gegen Fenerbahce mit 1:2. Zudem droht nach der 0:1-Hinspielniederlage im eigenen Stadion gegen Malmö FF das Aus in der ersten Runde des Uefa-Pokals.

Ottmar Hitzfeld hatte den deutschen Rekordmeister Bayern München im Sommer 2004 nach sechs Jahren verlassen und sich seitdem eine Auszeit vom Trainer-Beruf genommen. Klaus Toppmöller war zuletzt beim Hamburger SV tätig und wurde dort am 17. Oktober 2004 entlassen. Nach drei Meistertiteln in Folge nahm Paul Le Guen am Ende der vergangenen Saison seinen Hut beim französischen Top-Klub Olympique Lyon.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%