Bestätigung für Klinsmann
Lehmann-Hoch soll ganze Mannschaft beflügeln

In Deutschland die Nummer 1, in England der neue "Supermann" und in Europa seit 14 Monaten unbezwungen: Gut sechs Wochen vor dem Anpfiff zur Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land kommt Jürgen Klinsmann das Lehmann-Hoch gerade recht.

HB LONDON/MÜNCHEN. Der Hype um den Champions-League-Helden des FC Arsenal bestätigt den Bundestrainer im Nachhinein in seiner heiß diskutierten Entscheidung, Jens Lehmann und nicht Oliver Kahn zum deutschen WM-Stammtorwart zu berufen.

Selbst Kahn gratulierte dem Rivalen und Arsenal fair zum Erfolg. "Man kann nur Glück wünschen, dass man dort den letzten Schritt tut. Ein Champions-League-Finale ist immer ein großes Ereignis. Es gibt kaum Größeres", meinte der Bayern-Torhüter am Donnerstag in München auf einer Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalfinale seines Clubs gegen Eintracht Frankfurt. Auf die Frage, ob er am Samstag mittels Cupsieg nachziehen wolle, sagte Kahn: "Diese Überlegungen sind mir fremd. Was sollte das eine mit dem anderen zu tun haben?"



WM-BÖRSE



Handeln sie die Titelchancen der Teilnehmerländer: Kaufen Sie die Papiere ihres persönlichen WM-Favoriten, setzen Sie auf den weiteren Finalrunden-Verlauf und machen Sie mit dem Vorrunden-Aus der Verlierer Gewinne - Mitspieler können attraktive Preise gewinnen!



 www.handelsblatt.com/wmboerse



Klinsmann verspricht sich vom Einzug des Lehmann-Clubs in das Champions-League-Endspiel gegen den FC Barcelona sogar einen zusätzlichen "Kick" für sein ganzes Team. "Auf jeden Fall bringt Jens mit diesem Erfolg einen positiven Geist mit zur WM", glaubt der Bundestrainer. Nach Lehmanns Elfmeter-Parade, die das 0:0 gegen den FC Villarreal und Arsenals Final-Teilnahme gesichert hatte, schickte Klinsmann sogleich eine Glückwunsch-SMS: "Wir freuen uns mit Jens."

Der gefeierte Lehmann, den Klinsmann vor drei Wochen nach vielen Debatten zum WM-Stammkeeper vor Kahn erklärt hatte, hält seit Mittwochabend den Champions-League-Rekord mit 745 Minuten ohne Gegentor. Der 36-Jährige ist zum großen Rückhalt bei Arsenal geworden und auch im DFB-Team, in dem er eine ähnlich unerfahrene Abwehr dirigieren muss wie in London, in der Hierarchie "auf den Platz direkt hinter Michael Ballack" aufgestiegen, wie Klinsmann erklärte.

Für Lehmann selbst kommt seine Glanzleistung in der Champions League nicht überraschend: "Seit etwa anderthalb Jahren spiele ich konstant auf einem Niveau." Und er ist überzeugt, dass er bei der WM auch vor heimischem Publikum das Vertrauen des DFB-Trainerstabs rechtfertigen kann und auch die bisherigen Kritiker überzeugen kann. "Es ist immer gut für einen Profi zu wissen, dass er sein Leistungs- Potenzial im Ernstfall auch tatsächlich abrufen kann", erklärte der Wahl-Engländer im "Hamburger Abendblatt".

Lehmanns Selbstbewusstsein ist in dem Maße gewachsen wie seine Leistung, die ihn im Fußball-Mutterland zum beliebtesten Deutschen nach dem legendären Bert Trautmann machen könnte, der nach dem Zweiten Weltkrieg 16 Jahre das Tor von Manchester City gehütet hatte. "Wer hätte jemals gedacht, dass der englische Fußball einen Deutschen lieben würde?", fragte "The Daily Mirror" mit Blick auf den Elfmeter- Helden, der zu Beginn seiner Arsenal-Zeit noch als "schlappe Kanone in der Hintermannschaft der Kanoniere" verspottet worden sei.

Nach 53 Punktspielen setzte Trainer Arsene Wenger ihn sogar für zehn Spiele auf die Bank und stellte den Spanier Manuel Almunia in den Kasten. Diese Zeit habe ihn "abgehärtet", betonte Lehmann. Er entschied sich gegen den zuerst erwogenen Club-Wechsel und ist seit dem 5. Februar 2005 wieder unumstrittener Arsenal-Stammkeeper. Zweieinhalb Wochen später war Bayern-Profi Hasan Salihamidzic der Letzte, der ihn in der Königsklasse bezwungen hat. Danach bissen sich die Bayern (0:1), Sparta Prag (0:2), Real Madrid (0:1/0:0), Juventus Turin (0:2/0:0) und Villarreal (0:1/0:0) an Lehmann die Zähne aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%