Blitzumfrage nach Fiasko von Florenz
Deutsche Fans stehen hinter Klinsmann

Bei einer Blitzbefragung nach dem 1:4-Desaster der deutschen Nationalmannschaft in Italien sprachen sich 84 Prozent für den Bundestrainer Jürgen Klinsmann aus. Nur acht Prozent forderten seinen Rücktritt.

Trotz des 1:4-Misserfolges der deutschen Nationalmannschaft in Italien stärken die deutschen Fans ihrem Bundestrainer Jürgen Klinsmann den Rücken. Eine Blitzbefragung für den ARD-Deutschlandtrend ergab, dass 84 Prozent hinter dem 41-jährigen National-Coach stehen und nur acht Prozent sich einen Rücktritt wünschen.

Allerdings glauben nur sieben Prozent, dass die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bei der WM im eigenen Land (9. Juni bis 9. Juli) den Titel holt. Klarer Favorit bei den Befragten ist Titelverteidiger Brasilien mit 45 Prozent. Mit weitem Abstand folgt Italien (13).

13 Prozent träumen vom Finale

Immerhin 28 Prozent rechnen mit einem Ausscheiden der deutschen Mannschaft schon in der Vorrunde. 13 Prozent erwarten das Team von Jürgen Klinsmann im Endspiel. 53 Prozent glauben, dass die Mannschaft in die Zwischenrunde kommt.

Infratest dimap hatte am Donnerstagabend im Auftrag der ARD-Tagesthemen 500 zufällig ausgewählte Personen über 14 Jahre befragt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%