Fußball
Bochum entführt drei Zähler aus Fürth

Der VfL Bochum hat durch einen 3:1-Erfolg bei der Spvgg Greuther Fürth die Tabellenführung der 2. Bundesliga übernommen. Zweifacher Torschütze für das einzige ungeschlagene Team der Liga war der Brasilianer Edu.

Absteiger VfL Bochum hat zumindest bis Sonntagmittag die Tabellenführung der der 2. Bundesliga erobert. Die Westfalen gewannen bei der Spvgg Greuther Fürth 3:1 (1:0), bleiben als einziges Team der 2. Liga ungeschlagen und schoben sich mit elf Punkten zumindest vorübergehend an die Spitze. Fürth fiel mit nur vier Zählern dagegen auf einen Abstiegsplatz zurück.

Überragender Spieler bei Bochum war erneut der Brasilianer Edu, der mit seinem fünften Saisontor den Sieg einleitete (12.) und ihn mit dem sechsten Treffer in dieser Spielzeit (66.) auch vollendete. Zwischenzeitlich hatte Danny Fuchs für die Franken ausgeglichen (19.) und Joris van Hout die erneute Führung für die Gäste herausgeschossen (45.).

Die Gäste waren vor allem in der ersten Halbzeit die bessere, weil reifere und abgeklärtere Mannschaft. Ausgerechnet als sich Fürth nach dem Ausgleich etwas zu befreien schien, sorgte van Hout mit seinem ersten Tor für den VfL für den wohl entscheidenden Nackenschlag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%