Fußball
Bochum muss vorerst auf van Hout verzichten

Bundesliga-Absteiger VfL Bochum muss in den ersten vier bis sechs Wochen der neuen Saison auf Angreifer Joris van Hout verzichten. Der belgische Neuzugang hat sich einen Anriss im Innenmeniskus zugezogen.

Im Kampf um den direkten Wiederaufstieg muss Zweitligist VfL Bochum in der ersten Phase der neuen Saison ohne Angreifer Joris van Hout auskommen. Der Belgier zog sich einen Innenmeniskusanriss im rechten Knie zu. Dies teilte der Bundesliga-Absteiger am Mittwoch mit.

Der 28 Jahre alte Angreifer erlitt die Verletzung am vergangenen Samstag im Testspiel der Bochumer beim niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen. Van Hout, der vor der Saison vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zum Absteiger gewechselt war, wird am Donnerstag operiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%