Fußball
Borgetti geht in Saudi-Arabien auf Torejagd

Jared Borgetti wechselt zum saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Jiddah. Der Mexikaner war kurzfristig auch beim Bundesligisten Hertha BSC Berlin im Gespräch.

Jared Borgetti wird nicht in der Bundesliga auf Torejagd gehen. Der mexikanische Star, der kurzfristig auch beim Bundesligisten Hertha BSC Berlin im Gespräch war, wechselt zum saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Jiddah. Der Stürmer von Atletico Pachuca, der beim 3:4 nach Verlängerung der Lateinamerikaner gegen Deutschland beim Confederations Cup im Spiel um Platz drei in Leipzig zwei Treffer erzielte, erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag. Dies gab Al-Ittihad-Präsident Mansour Al-Balaoui bekannt.

Auch Brasilianer Claudio hat unterschrieben

Außerdem nahmen die Saudis auch den Brasilianer Claudio vom ehemaligen Champions-League-Sieger FC Porto unter Vertrag. Beide Spieler sollen jeweils zwei Mill. Euro erhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%