Borussia Mönchengladbach
Heynckes bei Trainingsauftakt freundlich empfangen

Freundlicher Empfang für Rückkehrer Jupp Heynckes beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach: Den Trainingsauftakt des Tabellenzehnten der vergangenen Saison verfolgten am Freitagvormittag knapp 1 200 Fans auf einem Nebenplatz des Borussia-Parks.

Emotionale Rückkehr

"Das Ganze ist natürlich sehr emotional für mich. Ich bin zu meinen Wurzeln zurückgekehrt´, sagte der 61-Jährige, der bis zu seinem Wechsel zu Rekordmeister Bayern München bis 1987 23 Jahre beim fünfmaligen Meister tätig war.

Beim Trainingsauftakt dabei waren auch der dänische Neuzugang Sebastian Sward und Torhüter Christofer Heimeroth, der am Donnerstag vom Ligakonkurrenten Schalke 04 verpflichtet worden war.

Die Nationalspieler Marcell Jansen und Oliver Neuville fehlten ebenso wie Kasey Keller. Der US-Nationaltorhüter stößt nach dem vorzeitigen WM-Aus der USA erst nach dem Trainingslager der Borussia im österreischen Kleinkirchheim (6. bis 13. Juli) zum Team, während der Trainingseinstieg von Jansen und Neuville noch ungewiss ist. Sie werden nach dem Sonderurlaub Mitte Juli in Mönchengladbach zurückerwartet.

Dann könnte Thomas Broich nicht mehr im Kader stehen. "Er verhandelt zur Zeit mit einem anderen Verein", erklärte Heynckes, der deshalb am Freitag auf den Mittelfeldspieler verzichten musste.

Nachdem der Coach seine Spieler am Donnerstag einem medizinischen Test unterzogen hatte, standen am Freitag ein paar Laufeinheiten und ein ausgedehntes Trainingsspiel auf dem Programm. Die Borussia startet mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Energie Cottbus in die am 11. August beginnende Saison.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%