Fußball
Brdarics Torhunger grenzenlos

Gleich sieben "Buden" konnte Stürmer Thomas Brdaric von Hannover 96 in einem Testpiel gegen Bezirksligist SV Ahlten verbuchen. Auch der lange Zeit verletzte Steven Cherundolo schnürte wieder die Fußballstiefel.

Bundesligist Hannover 96 hat seinen aufgestauten Torhunger in einem Testspiel am Freitagabend gegen den Bezirksligisten SV Ahlten gestillt. Die Niedersachsen fertigten ihren überforderten Gegner mit 14:0 (4:0 ab. Angreifer Thomas Brdaric erzielte dabei gleich sieben Treffer.

Der von Ausfällen geplagte 96-Trainer Ewald Lienen konnte wieder auf zwei Leistungsträger zurückgreifen. Der Amerikaner Steven Cherundolo spielte in der Abwehr eine Stunde und erzielte vor 2 400 Zuschauern auch ein Tor. Ebenfalls nach längerer Zeit dabei war der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Thomas Christiansen.

Frankfurter Reserve torlos

Der zweite Anzug von Ligarivale Eintracht Frankfurt konnte in einem Testspiel am Freitag hingegen nicht überzeugen. Die B-Elf von Trainer Friedhelm Funkel kam beim Zweitliga-Aufsteiger SC Paderborn nicht über ein 0:0 hinaus.

Aus der ersten Elf, die am vergangenen Wochenende beim 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg den ersten Saisonsieg gefeiert hatte, wurde von Funkel kein Spieler eingesetzt. Das Highlight für die 2 200 Zuschauer im Hermann-Löns-Stadion war die neue Flutlicht-Anlage, die erstmals eingesetzt wurde.

Auch der 1. FC Nürnberg tat sich in seinem Testspiel schwer. Bei Erzgebirge Aue reichte es für die Franken am Ende aber immerhin zu einem 3:2 (0:1). Zwei Treffer für die in der Bundesliga noch sieglosen "Clubberer" erzielte Markus Schroth, das dritte Tor schoss Maik Wagefeld.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%