Fußball
Bremen muss vorerst auf Davala verzichten

Werder Bremen muss im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern auf Verteidiger Ümit Davala verzichten. Wegen Schmerzen in der Hüfte ist auch ein Einsatz gegen den FC Barcelona in der Champions League fraglich.

Im Duell gegen den sechstplatzierten Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern muss Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) auf Ümit Davala verzichten. Der 32-Jährige klagt über Schmerzen in der Hüfte. Bei Davala hat sich offenbar ein Muskel entzündet. Voraussichtlich wird der Verteidiger eine Woche nicht zur Verfügung stehen und damit ist auch ein Einsatz am 14. September in der Champions League gegen den FC Barcelona fraglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%