Fußball
Bremen reist "ohne Vier" nach Wattenscheid

Johan Micoud, Miroslav Klose, Mohamed Zidan und Ümit Davala reisen nicht mit zum DFB-Pokalspiel von Werder Bremen bei Wattenscheid 09. Das Quartett steht Werder-Coach Thomas Schaaf verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Im DFB-Pokal muss Trainer Thomas Schaaf das Team von Werder Bremen verletzungsbedingt umstellen. Der Bundesligist muss im Erstrunden-Spiel am Samstag (15.30 Uhr) beim Regionalliga-Aufsteiger Wattenscheid 09 neben Nationalspieler Miroslav Klose und Spielmacher Johan Micoud auch auf Mohamed Zidan und Ümit Davala verzichten. Der ägyptische Angreifer Zidan leidet an einer Infektion am großen Zeh, der türkische Abwehrspieler Davala zog sich eine Fußprellung zu. "Es wird jetzt alles getan, damit sie uns am Mittwoch gegen Basel zur Verfügung stehen", erklärte Trainer Schaaf am Freitag nach dem Abschlusstraining.

Im Rückspiel der Champions-League-Qualifikation gegen den FC Basel (Hinspiel 1:2) sollen auch Klose, der sich am vergangenen Mittwoch im Länderspiel gegen die Niederlande (2:2) in Rotterdam einen "Pferdekuss" im Oberschenkel zugezogen hatte, und Micoud (Innenbanddehnung im Knie) wieder mitwirken können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%