Bundesliga

Hertha siegt überraschend – Dortmund schwach

In einem turbulenten Spiel erlebt Leverkusen ein Debakel, und Trainer Schmidt wird wieder auf die Tribüne geschickt. Hertha siegt im Topspiel gegen Köln – und Dortmund spielt nur Remis in Ingolstadt.
Gegen den FC Ingolstadt 04 konnte Borussia Dortmund nur ein Remis herausholen. Quelle: dpa
Farina (r) gegen Bartra

Gegen den FC Ingolstadt 04 konnte Borussia Dortmund nur ein Remis herausholen.

(Foto: dpa)

Hertha BSC hat mit einem Sieg im Topspiel seinen Platz in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga gefestigt. Durch ein 2:1 gegen den 1. FC Köln rückten die Berliner auf den zweiten Platz vor, von dem Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund weit entfernt sind. Das Debüt von Valérien Ismaël als Interimscoach des kriselnden VfL Wolfsburg geht daneben.

FC Ingolstadt - Borussia Dortmund 3:3 (2:0)

Für den BVB läuft es in dieser Bundesliga-Saison bisher alles andere als ideal. Nach dem starken Auftritt in der Königsklasse bei Sporting Lissabon (2:1) hatte sich die schwache Leistung bei den Ingolstädtern nicht angedeutet. Mit einem Last-Minute-Treffer rettete Christian Pulisic (90.+1) dem BVB immerhin einen Punkt. Das Team von Markus Kauczinski wartet dagegen weiter auf den ersten Saisonsieg. Almog Cohen (6. Minute) und Doppeltorschütze Dario Lezcano (24./60.) erzielten die Treffer für den FCI. Pierre-Emerick Aubameyang (59.) und Adrian Ramos (69.) schossen die zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für die Borussia.

131 Millionen sitzen auf der Tribüne
Marcel Schmelzer
1 von 8

Dortmunds Kapitän ist der jüngste Ausfall. Beim 1:1 gegen Hertha BSC zog sich Schmelzer einen Faserriss im Adduktorenbereich zu. Zwei Wochen wird er fehlen. Marktwert: neun Millionen Euro.

(Quelle: transfermarkt.de)

Sven Bender
2 von 8

Dortmunds Defensivallrounder fällt seit seiner Olympia-Teilnahme wegen eines Knochenmarködems aus. Noch immer läuft Bender auf Krücken, er hofft jedoch auf ein Comeback noch in der Hinrunde. Sein Marktwert: elf Millionen Euro.

Erik Durm
3 von 8

Der Außenverteidiger wurde am Knie operiert und fällt noch länger aus. Ans Mannschaftstraining ist weiterhin nicht zu denken. Aktueller Marktwert: fünf Millionen Euro.

Raphael Guerreiro
4 von 8

Der Portugiese startete stark beim BVB und war sofort ein Aktivposten im Spiel. Doch bei der Nationalmannschaft verletzte sich der Linksfuß am Oberschenkel und wird in Lissabon fehlen. Sein Marktwert: 18 Millionen Euro.

Neven Subotic
5 von 8

Eigentlich wollte der BVB den Innenverteidiger im Sommer verkaufen. Doch der Wechsel platzte, weil sich Subotic eine Rippe entfernen lassen musste. Mittlerweile ist er zumindest wieder im Lauftraining. Marktwert: acht Millionen Euro.

Marco Reus
6 von 8

Das Dortmunder Sorgenkind: Schon seit fünf Monaten fällt Reus wegen einer Schambeinentzündung aus. Zumindest kann der Offensivspieler jetzt schon Teile des Mannschaftstrainings mitmachen. Sein aktueller Marktwert: 40 Millionen Euro.

Gonzalo Castro
7 von 8

In den ersten Spielen war der Deutsch-Spanier das Schwungrad im BVB-Spiel. Doch beim 0:2 gegen Leverkusen zog sich Castro einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zu und fällt damit vorerst aus. Marktwert: 15 Millionen Euro.

Hertha BSC - 1. FC Köln 2:1 (1:0)

Im Duell der beiden Überraschungsteams sorgte die Hertha für die erste Saisonniederlage der Kölner. In einem schnellen und attraktiven Spiel schoss Herthas Torjäger Vedad Ibisevic (13.) nach schöner Vorlage von Mitchell Weiser die Führung. Bundesliga-Toptorjäger Anthony Modeste (65.) erzielte nach einer ebenfalls schönen Kombination den zwischenzeitlichen Ausgleich. Wenig später köpfte Innenverteidiger Niklas Stark (74.) die erneute Führung für die Hertha, die auf den zweiten Tabellenplatz vorrückte.

Gomez sorgt nur kurz für Hoffnung
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%