Bundesliga-Vorbereitung
Fans und Vereine erfreuen sich am Ligapokal

Der Ligapokal erfreut sich in diesem Jahr bei Vereinen, Fans und Sponsoren großer Beliebtheit. Dank einiger Reformen hat der Wettbewerb im Vergleich zu den Vorjahren einen wahren Quantensprung vollzogen und bisher bereits 160 000 Besucher angezogen. Damit haben sich die Erwartungen der Deutschen Fußball-Liga (DFL) bereits vor dem heutigen Endspiel in Leipzig erfüllt.

HB LEIPZIG. „Der Ligapokal befindet sich auf einem sehr guten Weg“, urteilte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert vor dem Finale zwischen Schalke 04 und dem VfB Stuttgart. Mit dem Abschied von der Tingeltour durch die kleinen Stadien und der Rückkehr auf die große Fußball-Bühne verbindet die DFL den Wunsch, dem Ligapokal als Wettbewerb mehr Gewicht zu verleihen. „Wir haben sehr bewusst bei der Positionierung als erstem Titel der Saison gesprochen“, sagte Seifert. Dies habe sich ausgezahlt. „Die Gesamtidee wurde verstanden von den Clubs, den Medien und den Zuschauern. Mit der neuen Positionierung haben wir den richtigen Ton getroffen“, befand der Geschäftsführer.

Im vorigen Jahr waren nicht einmal 52 000 Zuschauer zu den Spielen gekommen, in diesem Jahr verfolgten mehr als drei Mal so viel Besucher die fünf Spiele. Während die Halbfinales in München (50 000) und Gelsenkirchen (56 781) volle Ränge präsentierten, fiel Düsseldorf mit den zwei Vorrundenspielen mit 15 000 bzw. 18 000 Zuschauern aus dem Rahmen. Seifert räumte einige Schwachstellen ein. „Mit der Resonanz beim Auftakt in Düsseldorf sind wir nicht 100- prozentig zufrieden. Aber wir wissen, woran es liegt und sehen das mit Gelassenheit“, sagte Seifert. Gleichzeitig kündigte er an, nicht überstürzt Entscheidungen treffen zu wollen. „Düsseldorf war etwas holprig. Wir werden das analysieren. Aber ich glaube nicht, dass wir kurzfristig zum Handeln gezwungen sind“, erklärte er. Die LTU-Arena ist als Ligapokal- Standort bis 2007 gesichert und würde erst danach bangen müssen. „Wenn wir zu dem Schluss kommen, dass nie mehr als 20 000 Zuschauer kommen, steht Düsseldorf zur Disposition“, sagte Seifert.



Seite 1:

Fans und Vereine erfreuen sich am Ligapokal

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%