Bundespräsident
Köhler trifft Präsidenten von Costa Rica

Im Vorfeld des WM-Eröffnungsspiels zwischen Deutschland und Costa Rica wird Bundespräsident Horst Köhler am kommenden Freitag in München sein costa-ricanisches Pendant Oscar Arias treffen.

Bundespräsident Horst Köhler wird sich vor dem WM-Eröffnungsspiel am kommenden Freitag (9. Juni) in München mit Oscar Arias, dem Präsidenten von Deutschlands Auftaktgegner Costa Rica, treffen. Das Gespräch findet am Nachmittag im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst statt, an dem Köhler zuvor in der Frauenkirche teilnimmt (11.00 Uhr).

Am Abend wird der Bundespräsident dann gemeinsam mit Fifa-Präsident Joseph S. Blatter, DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder und OK-Chef Franz Beckenbauer die WM 2006 offiziell eröffnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%