Champion verteidigt Titel
Debrecen ist erneut ungarischer Meister

VSC Debrecen hat sich erneut die ungarische Meisterschaft gesichert. Der Titelverteidiger besiegte am letzten Spieltag Lombard Papa 4:1 und profitierte von der gleichzeitigen 1:4-Pleite des bisherigen Tabellenführers Ujpest Budapest gegen FC Fehervar. Debrecen schloss das Klassement mit 68 Punkten vor Ujpest ab, das 65 Zähler aufweist.

Ujpest hatte das Spiel gegen Fehervar wegen Zuschauerausschreitungen im vorletzten Spiel auf neutralem Platz austragen müssen. Schlüsselszenen für den Verlust des Titels auf der Zielgeraden waren die Platzverweise gegen die Ujpest-Spieler Peter Rajczi und Norbert Toth.

Den Gang in die Zweitklassigkeit müssen Papa und Vasas Budapest antreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%