Champions League
DFB-Trio steht vor lösbaren Aufgaben

Das Losglück war den drei Bundesliga-Vereinen für die Gruppenphase der Champions League hold: FC Bayern München, VfL Wolfsburg und VfB Stuttgart stehen vor durchaus lösbaren Aufgaben.

HB MONTE CARLO. Das Trio aus der Fußball-Bundesliga steht in der Gruppenphase der Champions League vor durchweg lösbaren Aufgaben. Der bei der Auslosung am Donnerstag im Kongress-Zentrum von Monte Carlo gesetzte deutsche Rekordmeister FC Bayern München trifft in der Gruppe A auf Juventus Turin, Girondins Bordeaux und Maccabi Haifa. Die Münchner starten am 15./16. September mit einem Gastspiel in Israel in den Wettbewerb. In der Vorsaison waren die Münchner im Viertelfinale am späteren Sieger FC Barcelona gescheitert.

Der nicht gesetzte deutsche Meister VfL Wolfsburg erwischte ebenfalls ein günstiges Los. Die "Wölfe" bekommen es in der Gruppe B der europäischen Königsklasse mit dem letztjährigen Finalisten Manchester United, ZSKA Moskau und Besiktas Istanbul zu tun. Der VfB Stuttgart, der sich in der Qualifikation gegen den FC Timisoara einen Platz im Konzert der Großen erkämpfte, muss sich in der Gruppe G mit dem FC Sevilla, den Glasgow Rangers und dem rumänischen Club Unirea Urziceni und auseinandersetzen.

Die beiden Ersten jeder Staffel qualifizieren sich für das am 16./17. Februar 2010 beginnende Achtelfinale. Das Endspiel findet am 22. Mai kommenden Jahres im Santiago Bernabeu-Stadion von Madrid statt.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) rechnet für die Saison 2009/10 aus der kommerziellen Vermarktung der Königsklasse mit Brutto-Erlösen von rund 1,09 Mrd. Euro. Dem Bundesliga-Trio sind ebenso wie den weiteren 29 qualifizierten Clubs Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe garantiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%