Champions League
Für Bayern gibt es in Turin nur hopp oder top

Liga der Verlierer oder Königsklasse, Depression oder Aufbruchstimmung, alles oder nichts: Für Bayern München steht im Champions-League-"Finale" bei Juventus Turin eine ganze Saison auf dem Spiel.

Nur mit einem Sieg im abschließenden Vorrundenspiel der Gruppe A am heutigen Dienstag (20.45 Uhr/live bei Sky) gegen die "alte Dame" kann der deutsche Rekordmeister noch sein Minimalziel Achtelfinale erreichen. Andernfalls kommt nur die Europa League auf die Münchner zu, und damit wohl auch erneute Unruhe sowie Diskussionen um den umstrittenen Trainer Louis van Gaal.

Als der FC Bayern am Montagmittag mit Flug LH 5 018 in Turin einschwebte, fehlten zwar wie erwartet Franck Ribery und Luca Toni an Bord, dafür kamen die Münchner nach drei Pflichtspielsiegen in Folge mit einigem Optimismus in der norditalienischen Metropole an. "Wir verschwenden keinen Gedanken an ein Aus, das wäre eine Riesenenttäuschung. Wir sind sehr, sehr zuversichtlich. Wir hatten uns für die Champions League in dieser Saison viel vorgenommen, da passt ein Aus nicht hinein", sagte Nationalspieler Philipp Lahm vor der Partie im ausverkauften Olympiastadion von Turin.

Vor allem die Tatsache, dass die Bayern überhaupt noch im Rennen um Ehre und Millionen sind, sorgt für gute Stimmung. "Wir sind alle sehr glücklich, dass wir dieses Finale nach den zwei Niederlagen gegen Bordeaux überhaupt noch haben. Das ist im positiven Sinn ein Wink des Schicksals", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Mit einem frühzeitigen K.o. in der Champions League wie 2002/2 003 und vor allem mit den Folgen wollte er sich vor diesem "Hopp-oder Top-Spiel" deshalb erst gar nicht beschäftigen. "Ich möchte erst das Spiel abwarten. Danach wird man weitersehen", meinte er nur.

"Das Unmögliche noch möglich machen"

Rummenigge erwartet zwar eine "sehr schwierige Aufgabe" und sieht Juventus in einer "etwas besseren Ausgangsposition". Aber er sei "überzeugt, dass unsere Mannschaft alles in die Waagschale werfen wird, um das schier Unmögliche noch möglich zu machen". Auch Franz Beckenbauer sieht Juve als "Favorit, aber sie sollen nicht glauben, dass sie schon gewonnen haben".

Seite 1:

Für Bayern gibt es in Turin nur hopp oder top

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%