Champions League
Madrid auf Kurs, Milan muss bangen

Girondins Bordeaux hat dem deutschen Rekordmeister Bayern München die erhoffte Schützenhilfe geleistet. Mit einem 2:0 (0:0) gegen Juventus Turin bescherte der bereits vor der Partie für dei nächste Runde qualifizierte französische Meister den Bayern das erwünschte "Endspiel" um einen Platz im Achtelfinale bei den Italienern am 8. Dezember. Auch Real Madrid kann für die Runde der letzten 16 planen.

Der spanische Rekordsieger des Landesmeisterpokals bezwang den Schweizer Meister FC Zürich 1:0 (1:0) und kann sich damit am letzten Gruppenspieltag bei Olympique Marseille nach dem 3:0 im Hinspiel sogar eine knappe Niederlage erlauben. Der AC Mailand muss nach einem 1:1 (1:1) gegen Marseille dagegen in Zürich gewinnen, um sicher weiterzukommen.

Ballack sichert sich mit Chelsea den Gruppensieg

Michael Ballack, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, sicherte mit dem FC Chelsea den vorzeitigen Gruppensieg. Die "Blues" gewannen beim ebenfalls bereits qualifizierten FC Porto durch einen Treffer von Nicolas Anelka 1:0 (0:0). Ballack stand in Portugal nach einer auskurierten Kniereizung wieder in der Anfangsformation.

In der Wolfsburger Gruppe B sorgte Besiktas Istanbul am Mittwochabend für einen Paukenschlag. Der türkische Meister siegte in Old Trafford 1:0 (1:0). Damit kann Wolfsburg mit einem Sieg gegen United am letzten Spieltag noch Gruppensieger werden.

Neben Bordeaux, Chelsea, Manchester und Porto hatten bereits der FC Arsenal, der FC Sevilla, Olympique Lyon und der AC Florenz auf dem Weg zum Finale in Madrid am 22. Mai den Achtelfinal-Einzug perfekt gemacht.

Seite 1:

Madrid auf Kurs, Milan muss bangen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%