Champions-League
Vier deutsche Plätze in der Königsklasse

Die Fußball-Bundesliga hat nach elf Jahren den vierten Startplatz in der Champions League zurückerobert. Nach Siegen von Leverkusen und Bayern München rückt die Liga in der Fünf-Jahres-Wertung der Uefa auf Platz drei.
  • 0

Berlin, NyonDie Fußball-Bundesliga darf sich vom kommenden Jahr an auf einen festen dritten Startplatz für die Champions League und einen in der Qualifikation freuen. Dank der Europapokal-Siege von Bayern München und Bayer Leverkusen in dieser Woche festigte Deutschland in der dafür maßgeblichen Uefa-Fünfjahreswertung den dritten Platz hinter England und Spanien und baute seinen Vorsprung auf Italien weiter aus.

Der dritte Rang garantiert drei feste Startplätze für die europäische Königsklasse, der Liga-Vierte kann zudem über die Qualifikation in die Champions League vordringen. Zuletzt stellte die deutsche Eliteliga in der Spielzeit 2001/02 vier Teilnehmer für den lukrativsten europäischen Wettbewerb.

Die deutschen Clubs stockten ihr Konto in dieser Woche auf 68,103 Punkte auf und vergrößerten den Abstand zur italienischen Serie A (59,981) auf 8,122 Zähler. Selbst wenn die italienischen Klubs alle ihre Europacup-Spiele in dieser Saison noch gewinnen sollten, hätte die Serie A (59,981) keine Chance mehr, an der Bundesliga vorbeizuziehen.

Damit ist Deutschland vorerst nicht mehr von Position drei hinter England (82,928) und Spanien (77,329) zu verdrängen. Weil mit Beginn der kommenden Saison die aus deutscher Sicht schwache Spielzeit 2006/07 aus der Wertung herausfällt, steht die Bundesliga in der Zwischenwertung für 2011/12 derzeit sogar knapp vor Spanien auf Rang zwei. Die Iberer verlieren aus der Saison 2006/2007 insgesamt 9,500 Punkte mehr als Deutschland. Auf die kommende Spielzeit hat dies aber noch keine Auswirkungen. Ab der Saison 2012/13 darf Deutschland dann aber wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter + 1 Qualifikant) stellen.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
sid 
SID Sport-Informations-Dienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Champions-League: Vier deutsche Plätze in der Königsklasse"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%